+49 351 463 32454
monika.luedtke@tu-dresden.de

Felix Klotz

Felix Klotz

Wissenschaftliche Hilfskraft und Doktorand

Tel.: +49 351 463-361287

E-Mail: felix.klotz@​tu-dresden.de

Büro: Wiener Straße 48 // R. 123  // 01219 Dresden

Die aktuellen Sprechzeiten entnehmen Sie bitte unserer Übersicht über die Sprechzeiten (*.pdf).

Wissenschaftlicher Werdegang

 
  • seit 2017: Wissenschaftliche Hilfskraft an der Professur für germanistische Linguistik und Sprachgeschichte, TU Dresden
  • seit 2017: Promotion an der Professur für germanistische Linguistik und Sprachgeschichte, TU Dresden
  • 2014-2017: Studium der Germanistik und der allgemeinen Sprachwissenschaft (M.A.), Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • 2011-2014: Studium Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft und Geschichte (B.A.), Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br.

Forschung

Forschungsschwerpunkte
  • Konstruktionsgrammatik
  • Grammatik der deutschen Gegenwartssprache
  • Kognitive Linguistik
  • Methoden maschineller Sprachanalyse
  • Korpuslinguistik
  • statistische Verfahren
Promotionsprojekt

Präpositionen aus konstruktionsgrammatischer Perspektive (AT)

Vorträge

Aktuelle Vorträge

Felix Klotz & Marlene Rummel: "Konstruktionale Konzeptualisierung von 'Angst' in 'Terrorismus'- Diskursen". Tagung des Forschungsnetzwerks "Sprache und Wissen" zum Thema "Sprache der Angst" in Heidelberg, 04. und 05.10.2018.

Überblick

Überblick (*.pdf)

Publikationen

Aktuelle Publikationen

Felix Klotz. 2018. Zur Funktion von würde + Infinitiv in Konditionalsätzen des Deutschen. Eine korpusgestützte Analyse mit konstruktionsgrammatischer Interpretation. Dresden: Sächsische Landesbibliothek- Staats- und Universitätsbibliothek Dresden. URN: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:14-qucosa2-211103. Zugleich Master-Thesis an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Überblick
Überblick (*.pdf)

Lehre

Lehrveranstaltungen an der TU Dresden
  • WiSe 2017 (S) Diskurslinguistik